Der zwielichtige Abend um die Geheimnisse der Grüne Fee

Erlebt mit feinen Absinthen und seinen Geschichten den Geist der Pariser Bohéme!

Absinthfontaine mit Absinthgläsern Absinthlöffel mit Charles Baudelaire

Im kleinen Kreis von maximal 18 Gästen erwartet Euch das gemütlich-verruchte Ambiente unserer Absinthstube mit einem Hauch Flair von Paris und mit der Boutique Burlesque auch der sündige Geist von Montmartre.
Absinth war das Getränk der Künstler und Freidenker der Belle Epoque in Europa. Seinem Rausch wurden sowohl vitalisierende als auch aphrodisierende Momente zugeschrieben. Es galt, der "Grünen Fee" seine Aufwartung zu machen. Dieser illustren Runde ihrer Verehrer ist es wohl auch zuzuschreiben, dass sich um den Genuss dieser Spirituose ein so unvergleichbar elegantes Ritual mit Hilfe geschmackvoll gestalteter Utensilien entwickelt hat. Unsere Absinthfontainen, Absinthgläser und Absinthlöffel sind zum Teil Nachbildungen originaler Entwürfe von z.B. Henri de Toulouse-Lautrec.

Kulinarische Einstimmung auf den Absnthabend

Für die richtige Grundlage sorgen zunächst unsere mit viel Liebe angerichteten köstlich kulinarischen Miniaturen, damit Ihr der Grünen Fee nicht hungrig gegenübertreten müsst. Während sich danach die richtige Mischung aus edlem Absinth und frischem Eiswasser einstellt, könnt Ihr den Geschichten und Anekdoten um das lang verbotene Kultgetränk lauschen und nach zwei oder drei Kostproben werdet Ihr große Unterschiede zwischen den klassischen Absinthen aus Frankreich, der Schweiz, Österreich, Deutschland, Tchechien und anderen feststellen können. Wir zeigen Euch verschiedene Rituale und Gerätschaften dem Absinth zu huldigen, wie zum Beispiel das Böhmische Ritual oder die Absinthpfeife.
Euer Lachen, das werdet Ihr bald feststellen, wird sichtlich freier. Eure Geschichten werden aufregender und Eure Erinnerungen detaillierter. Das ist, was den Absinthrausch ausmacht. "Die Grüne Fee ist der Zaubertrank, der dem Leben seine feierliche Färbung gibt und seine dunklen Tiefen aufhellt." (Charles Baudelaire)
Um Eure Illusion einer vergangenen Zeit perfekt zu machen, kleiden wir uns natürlich in Frack, Zylinder, Korsett, Jabot und Fascinator. Wenn Ihr es wollt, seid auch Ihr herzlich gern in stilechter Garderobe willkommen. Einzig mit der französischen Sprache können wir leider, leider nicht aufwarten.

verruchte Absinthabende wie im Paris von 1900

Was wäre Paris ohne einen Hauch Sünde? So findet Ihr in unserer Absinthstube auch die frivole „Boutique Burlesque“ mit feinsten Waren für die moderne Pariser Dame wie edle Korsetts, umwerfende Blusen, atemberaubende Abendkleider, hauchdünne Strümpfe und natürlich zauberhafte Accessoires - einfach das perfekt extravagante Outfit für die nächste Party in der Absinthstube oder auf dem Spielmannshof. Ein Abend in unserer Absinthstube ist so immer auch gleich eine herrliche Gelegenheit zum Stöbern und Entdecken. Die Boutique ist für Interessierte auch an unseren Café-Wochenenden, zu den „Schwarzmarkt-Nächten“ oder nach Absprache nur für Euch geöffnet.
Bucht jetzt unter (03 64 24) 76 40 00 oder schreibt uns hier eine E-Mail mit eurem Terminwunsch.


die boutique burlesque in der absinthstube lädt zum stöbern ein