Was läuft demnächst in der Spielerspelunke?

Die nächsten Veranstaltungen unseres Etablissements:

Das Jahresprogramm für 2020 steht und der Ticket-Vorverkauf hat begonnen!
konzerte in der spielerspelunke 2020


15. Mai 2020 Rocknacht in der Spelunke mit D4 Rock'n'Blues

Die legendärsten Werke der Rock- und Bluesgeschichte der 60er, 70er und 80er Jahre haben uns D4 versprochen. Eine Rocknacht mit Klassikern von Jimi Hendrix, Rolling Stones, ZZ-Zop, Neil Young, Gary Moore und vielen Anderen. Treibende Grooves, virtuose Gitarrensoli und brilliante Harpmelodien geben uns die 6 Vollblutmusiker auf die Ohren. Also Lederjacke an und ab in die Spelunke!

D4 The Dirty Four live in der Spielerspelunke


 

6. Juni 2020 KIMKOI live - natürlich mit Barhocker!

Unsere Stammgäste, lieben Freunde und Schöpfer großartiger Songs in poetischer deutscher Sprache werden wieder unsere Scheune rocken - schließlich sind sie nicht umsonst bereits zweimal zum Besten Live Act beim Thüringen Grammy gekürt worden. 2019 waren sie auf 14-Tage-Tour mit Eric Fish und haben da viele neue Fans gewonnen. Klassisch ist der Abgang von Sänger "Michel" auf seinem Barhocker - allein das ist sehenswert!
 

spielerspelunke livemusik kimkoi

 

 

19. Juni 2020  Campfire On The Rocks

Wenn sechs Musiker mit Freunden um das Lagerfeuer herum sitzen, dann kommt es schon mal vor, dass jemand ruft: "Spiel doch mal was von Motörhead!" und gleich darauf ein Anderer "...oder von Snap!", "AC/DC!!" , "nee von Metallica!", kannste das von "Faithless?"... "Ja, warum nicht?" sagen dann die sechs Musiker und spielen los. Quer durch die Genres mit Gitarre, Banjo, Piano, Bass und Schlagwerk. So entstehen die lustigsten Abende mit höchstem Mitsingpotential. Der Spaß ist garantiert!
 

spielerspelunke livemusik campfire on the rocks


27. Juni 2020 Eric Fish "Naive Liedermalerei"

Eric Fish ist Sänger (SUBWAY TO SALLY, ERIC FISH & FRIENDS) und begann vor einiger Zeit zu malen. Wie es dazu kam beschreibt er selbst so:
 

Ich habe in einem Moment meines Lebens, da ich auf meiner Emotionsklaviatur eher in Moll als in Dur gespielt habe, begonnen zu malen. Inspiration war der Wunsch oder die Idee, meinen Liedern eine weitere Dimension zu verleihen. Und so entstand jedes Bild zu einem bestimmten Lied. Daher auch die Überschrift die ich gewählt habe:
NAIVE LIEDERMALEREI
Jedes Bild ist quasi eine weitere Strophe eines bestimmten Liedes. Allein entscheidend für die Komposition des Bildes, ist mein Gefühl für den Transport des Inhaltes. Die Wahl der Farben, Formen, Maltechniken und Motive ordnet sich diesem Inhalt unter. Farben sind dankbar – man kann sie viel leichter mischen als Worte, Formen finden sich wunderschön und zuhauf in Flora und Fauna, und für mich passende und aussagekräftige Motive bringt die Phantasie hervor.

 
Homepage:     www.ericfish.de/liedermalerei
Kontakt:          liedermalerei@ericfish.de

Eric Fish "Naive Liedermalerei" Ausstellung und Konzert in der Spielerspelunke

 

17. Juli 2020 Christoph Gallas Blues Band

2005 hat der Bassist Christoph Gallas diese Band aus der Taufe gehoben, die seit dem in verschiedenen Besetzungen, auch mit US-amerikanischen Bluesmusikern, unterwegs war. Die jetzige Besetzung spielt seit 2017 gemeinsam den klassischen Chicago Blues oder Big-City-Blues. Mit dabei sind u.a. Boris Tautorat, den wir schon von seinen Gastspielen mit "Sour Cream Experience" zu unseren Woodstock-Parties kennen und der eine fantastische Gitarrenspielkunst einbringt. Dazu der vielleicht weltgrößte Hammond-Orgel-Spieler (mit 2,14m - aber das hat musikalisch keine Auswirkung!) und Pianist Eberhard Mäurer, Sänger und Harpspieler Jörg "George" Teichmüller, Sängerin und Frontfrau Tanja Mäurer und Vocalist Frank "Big Minna" Friebel.
Christoph Gallas stammt aus dem Reinstädter Grund und freut sich sehr darauf, mal wieder in seiner Heimat zu spielen - und wir freuen uns auf Ihn und seine musikalischen Mitstreiter.


spielerspelunke livemusik christoph gallas blues band

 

15. August 2020 The Second Sight live in der Spielerspelunke

In den Neunzigern haben The Second Sight bereits beachtliche Erfolge mit ihrem elegant-elegischem Elektro-Pop gefeiert. Stilistisch sehen sich die Musiker mit ihren Wurzeln bei Bands wie Kraftwerk, Human League, A-ha, Erasure, vor allem aber Depeche Mode. Mit ihren Alben "Everything is broken" von 1998 und "From the dark into the sun" von 2001 haben sie sich eine beachtiche Fangemeinde erspielt und wurden mit ihrer Single "Tomorrow" sogar von einigen Radiostationen gespielt. 2000 konnten sie sich auf der Tour mit "And One" auch live einem größeren Publikum vorstellen, beim SWR-Festival "Arena of Sound" in Stuttgart sogar 40.000 Zuschauern. Danach wurde es 14 Jahre ruhig um die Band.
Mit dem Track "A place called home" meldeten sie sich jedoch mit einem beachtlichen Echo zurück. Fernsehauftritte bei SWR, Platz 1 in der Bestsellerliste "Alternative" bei Amazon. Das Remix-Album "Compilation" und die zweite Single "Make it on your own" aus dem seit Herbst 2019 erhältlichen neuen Album folgen. Ende des Jahres 2019 steht das Album "In The Grey" auf Platz 3 der Deutschen Alternative Charts. Mit diesem im Gepäck präsentieren wir Euch "The Second Sight" am 15.08.2020 in unserer Spelunke.

the second sight electro-pop live in der spielerspelunke

21. August 2020  Bis Freitag

Diese Musik passt wunderbar zu unserer Absinthstube und deswegen wollten wir die vier Musiker unbedingt mal bei uns haben. Mit Kontrabass, Geige, Akkordeon, Gitarre und Gesang bringen uns "Bis Freitag" die Musik der wilden 20er des letzten Jahrhunderts in unsere Spelunke. Chansons und Evergreens aus Paris, Berlin, London, Rom, Moskau... die jeder kennt und so unweigerlich mitsingt. Mit dabei ist Jens Sachse mit seiner Geige, den wir schon von Gastspielen mit dem "Duo Liedfass" oder der irischen Nacht mit "2Bfolkish!" bei uns kennen. Wir stellen jedenfalls schon mal den Absinth kalt!

 

spielerspelunke livemusik chanson evergreen bis freitag

 

6. September 2020  (Sonntag, 15 und 20 Uhr!) Eric Fish & Friends  "Gezeiten"-Tour 2020

Am 21. August 2020 erscheint das lang ersehnte neue Album von Eric Fish & Friends "Gezeiten". Die Tour dazu wird die Musiker von Berlin über Hamburg, Dresden, München, Nürnberg, Rostock, ... durch die ganze Republik führen. Aber in unserem kleinen Seitenroda werden sie ihr erstes reguläres Konzert zur Tour geben und das glech doppelt, weil wir ja noch immer stark begrenzte Gästezahlen haben. So wird es also ein Nachmittagskonzert und ein Abendkonzert geben.

Dieses Album ist ein Musik gewordener Ausdruck dessen, was Menschen in diesen denkwürdigen Zeiten empfinden. Diese Zeit macht uns reif für neues Nachdenken, neue Ansätze oder ganz einfach auch für den Versuch, sich auf Ursprüngliches zu besinnen.
Die Texte von ERIC FISH geben ein Fundament, machen Mut, geben Hoffnung und rütteln auf.
Musikalisch bleiben ERIC FISH & FRIENDS spartanisch. Fantasievolle Arrangements, mehrstimmiger Gesang, filigran gespielte Saiteninstrumente, mitreißende Grooves und der eindrückliche Gesangsvortrag ERIC FISHs machen dieses Album zu einem nachhaltigen Hörerlebnis.

eric fish and friends gezeiten tour 2020 doppelkonzert seitenroda

18. September 2020  ab 18 Uhr  "Filigrane Klangwelten"
Musikalische Lesung mit Dana Schwarz-Haderek und Steve Schubert

Im Kosmos der FILIGRANEN KLANGWELTEN treffen Lebenslieder auf gelebte Lieder. Dana Schwarz-Haderek, Schriftstellerin und Malerin aus Jena, und Steve Schubert, Liedermacher aus Plauen, führen gemeinsam durch einen phantasievollen Abend aus Konzert, Lesung und Tagesausstellung.
 

Das vielfältige Potpourri der FILIGRANEN KLANGWELTEN lässt gelesene Lyrik und Prosa an der Seite der Melodien Bob Dylans oder Gundermanns schwingen oder gibt den verschmitzten Songs von Element of Crime einen neuen humorvollen Rahmen.
 

Während das Auge detailreiche, grazile Tuschezeichnungen oder Aktdarstellungen in Acryl betrachtet, genießt das Ohr den fein verwobenen Vielklang aus Musik und Literatur. Am Ende des Abends werden die Herzen weit und die Grenzen zwischen den Genres verschwunden sein.

 

Filigrane Klangwelten musikalische Lesung mit Dana Schwarz-Haderek und Steve Schubert

 

27. September 2020  (Sonntag, 15 Uhr!) The Rudy Tuesday Band

Das war eine klassische Gedankenübertragung. Ich hatte Rüdiger Mund schon einige Zeit auf meinem Wunschzettel, da ich ihn bereits auf verschiedenen Bühnen erleben durfte. Und Rüdiger hatte unsere Spielerspelunke auf seinem Wunschzettel. Bingo! So haben wir uns auf ein kurzes Gespräch getroffen, das nach schnellen drei Stunden schon wieder vorbei war und haben uns für Ihn und seine "Rudys Tuesday Band" einen Sonntag reserviert. Den werden sie für uns mit ihrem amerikanischen Blue Grass zu einem wahren Festtag machen. Beginn diesmal 15 Uhr, also zur besten Sonntag-Nachmittag-Kaffee-Zeit. Natürlich gibt es zu waschechtem amerikanischem Bluegrass und American Folk auch waschechten Thüringer Kuchen!

The Rudy Tuesday Band am Sonntag in der Spielerspelunke vom Spielmannshof Seitenroda

 

20. Oktober 2020 ADAM IS A GIRL live zur Schwarzmarktnacht

Ihr erstes Album "Of Daydreams and Nightmares" habe ich mir vor einigen Jahren bei einem Gig des Berliner Indie-Pop-Duos zur Jenaer Schwarzbiernacht gekauft und seither sehnsüchtig auf einen Nachfolger gewartet. Jetzt ist es endlch soweit. Im April 2020 erscheint das neue Album "Now or Never", das ich beim Crowdfounding mit unterstützt habe. Zum Dank kommen die Musiker, mittlerweile ein Trio, für ein Konzert in unsere Spelunke.
Nötig haben sie so einen kleinen Gig sicher nicht. Ihre Single "Sky" ist 2019 in den Swiss-Dance-Charts in die Top 20 gerückt, 2020 bespielen sie große Festivals wie das "Plage Noir" oder das "M'era Luna" und sind außerdem mit "Solarfake" unterwegs. Umso mehr freuen wir uns auf diesen besonderen Gig zu unserer zweiten Schwarzmarktnacht 2020.

 

ADAM IS A GIRL live in der spielerspelunke

 

ACHTUNG! VORVERLEGT!    9. Oktober 2020 Irische Folk-Nacht mit Doc Taylor And The Red-Haired Girl

Mit Irischem Bier, feinem Whiskey, lecker-würzigem Stew und natürlich der weithin beliebten irischen Folkmusik zaubern wir Euch direkt auf die grüne Insel. Diesmal haben wir den Platz auf unserer Bühne für drei leidenschaftliche Musiker reserviert:

 

Doc Taylor and the Red-Haired Girl, das sind die walisische Geigerin und Sängerin Jenny Price und die beiden Multiinstrumentalisten Nico Schneider (voc., selbst gebaute Banjos, Gitarre, Waldzither, diatonisches Akkordeon) und Tim "Doc Fritz" Liebert (voc. Waldzither, Mandoline, Whistle, Querflöte, Mundharmonika).
Das Trio nimmt den Zuhörer mit auf eine virtuose und höchst unterhaltsame Reise entlang der Küste der irischen See. Neben Tradionellem aus Schottland und Irland gibt es natürlich eine Reihe bezaubernder Stücke aus Wales, gesungen in der Landessprache sowie selbst Verfasstes.
Besonders am Herzen liegen der Band Lieder über das Leben in den Häfen und auf dem Meer. So wird der ein oder andere Shanty angestimmt, aus der Zeit, als noch Klipper die irische See kreuzten. Dazu gesellen sich verträumte Airs sowie feurige Polkas, Jigs und Reels, welche die drei Musiker auf gemeinsamen Sessions, wo sie sich kennenlernten, immer noch gern spielen. Mit viel musikalischer Raffinesse und schelmischem Entertainment werden aus diesen Bestandteilen mitreißende Folk-Collagen gewoben, die in unseren Breiten sicherlich ihres Gleichen suchen.

irische folk nacht doc taylor and the red hairde girl